Voraussetzungen Kurse Bogenschießen

Ablauf, Regeln und Bedingungen
zu Buchung und Teilnahme an Kursen

Traditionelles intuitives Bogenschießen

Ablauf, Regeln und Bedingungen
zu Buchung und Teilnahme an Kursen

Traditionelles intuitives Bogenschießen


Allgemeine Voraussetzungen

Du

Du solltest halbwegs - besser ganz - gesund sein, gute Laune und eine positive Einstellung mitbringen. Falls du gesundheitliche Einschränkungen oder ein Handicap hast, musst du dir selbst darüber im Klaren sein, ob du an einem Kurs teilnehmen kannst. Das gilt insbesondere für Kurse, die auf einem 3D Parcours stattfinden. Das gilt auch für die anderen Personen, die du eventuell anmeldest. Wenn du dich erstmalig für einen Kurs anmeldest und noch keine Erfahrung hast, beachte bitte noch den unten folgenden Punkt "Kleidung".

Mindestalter

Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt grundsätzlich 12 Jahre. Auf Nachfrage sind unter bestimmten Voraussetzungen Ausnahmen möglich. Kinder und Jugendliche können nur mit Begleitung eines am Kurs teilnehmenden Erziehungberechtigten oder einer autorisierten Person zu unseren Kursen angemeldet werden.

Bei Individualkursen und Trainerstunden mit Minderjährigen ist die Begleitung (ohne Teilnahmebedingung) eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

Teilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl und die maximale Teilnehmerzahl je Kurs sind beim jeweiligen Kurs angegeben. Moderat größere Teilnehmerzahlen sind unter Umständen nach rechtzeitiger vorheriger Absprache möglich.

Achtung: Sollten sich nicht genügend Teilnehmer zu einem Kurs anmelden, behalten wir uns vor, den Kurs zu stornieren. Darüber informieren wir dich aber rechtzeitig. Du kannst dich in diesem Fall für einen anderen Kurstermin entscheiden, wobei wir dich dabei bevorzugt berücksichtigen.

Bei Individualkursen gilt die gesondert vereinbarte Teilnehmerzahl.

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss liegt in der Regel 14 Kalendertage vor Kursbeginn. Dennoch kann ein Kurs gebucht werden, solange er noch auf unserer Internetseite ausgeschrieben und im Buchungsformular aufgeführt ist.

Anmeldung

Um an unseren Kursen teilzunehmen, musst du dich über unser Anmeldeformular anmelden. Du kannst dort mehrere Teilnehmer (z.B. Familienmitglieder ...) anmelden. Diese Anmeldung ist verbindlich. Eine Anmeldung allein berechtigt noch nicht zu einer Teilnahme am gewünschten Kurs, da wir nicht ausschließen können, dass sich Anmeldungen überschneiden. Wir bearbeiten diese nach dem Prinzip "first in, first out". Deine Anmeldung wird von uns erst dann abschließend bearbeitet, wenn der Rechnungsbetrag aus unserer Anmeldebestätigung bei uns eingegangen ist. Anschließend erhältst du eine Buchungsbestätigung mit unserer abschließenden Rechnung. Sollte dein gewünschter Kurs nicht mehr verfügbar sein, wirst du umgehend benachrichtigt und wir schlagen dir einen Alternativtermin vor. Eine verbindliche Buchung kommt erst durch unsere Buchungsbestätigung nach dem Zahlungseingang zustande.

Individualkurse und Trainerstunden sind nicht über das Anmeldeformular buchbar, sondern werden gesondert bearbeitet.

Zahlung

Die Kursgebühr ist im Voraus und sofort nach Erhalt der Anmeldebestätigung, spätestens jedoch fünf Tage nach Datum der Anmeldebestätigung, zu bezahlen. Bis zum Eingang deiner Zahlung bist du unter Vorbehalt für deinen gewünschten Kurs "vorgemerkt". Bei nicht fristgerechter Zahlung behalten wir uns vor, deine Anmeldung zu stornieren.

In Ausnahmefällen und nur, wenn von uns ausdrücklich zugesagt, z.B. bei sehr kurzfristiger Buchung, bezahlst du die Kursgebühr vor Kursbeginn in bar.

Ausfall eines Kurses

Sollten sich nicht genügend Teilnehmer zu einem Kurs anmelden oder einfinden können, behalten wir uns vor, den Kurs zu stornieren und mit dir einen alternativen Termin zu vereinbaren. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Darüber informieren wir dich rechtzeitig. Das gilt auch für den Fall, dass ein Kurs wetterbedingt (starker Regen, starker Wind), durch höhere Gewalt und aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben (dazu zählen auch mögliche Einschränkungen durch das Infektionsschutzgesetz), nicht zum vereinbarten Termin oder am ausgeschriebenen Standort stattfinden kann.

Rücktritt

Es kann immer etwas dazwischen kommen. Falls du nicht an deinem gebuchten Kurs oder an dem von uns schon bestätigten Kurs teilnehmen kannst, teile uns das bitte schriftlich bis spätestens 8 Kalendertage vor dem Kursdatum mit. Ob du schon bezahlt hast oder nicht, spielt dabei keine Rolle - du bist mit deiner Buchung ohnehin zur Zahlung verpflichtet. Du kannst dich in diesem Fall für einen späteren Kurstermin entscheiden, ohne dass dir zusätzliche Kosten entstehen. Eine Rückerstattung der Kursgebühr ist nicht möglich.

Wenn du schriftlich bis 7 Kalendertage vor Kursbeginn vom gebuchten Kurs(termin) zurücktrittst, werden wir die Hälfte (50 v.H.) der Kursgebühr als Aufwands- und Ausfallentschädigung einbehalten und dir den verbleibenden Betrag bei einem späteren Kurs anrechnen. Eine Rückerstattung des Differenzbetrags ist nicht möglich.

Bei einem Rücktritt von Buchungen in einem Zeitraum von unter 5 Kalendertagen vor Kursbeginn und bei Nichterscheinen zum vereinbarten Kurs behalten wir die Kursgebühr ein bzw. stellen die gesamte Kursgebühr in Rechnung. Mehr hierzu findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Unsere Kurse finden auch bei leichtem Regen statt. Vermeintlich "schlechtes" Wetter oder zweifelhafte Wettervorhersagen berechtigen nicht zum Rücktritt. Über die Durchführbarkeit von Kursen entscheiden wir als nano Bogensport. Solltest du ohne Rücksprache mit uns den Kurs von deiner Seite aufgrund der Witterung absagen, ist dies nicht zulässig und wir behandeln dies als Nichterscheinen.

Registrierung

Vor Kursbeginn ist ein Registrierungsformular auszufüllen. Aus versicherungstechnischen Gründen müssen wir einige Daten erfassen. Sie werden aber nur im Versicherungsfall verwendet. Andere Angaben verwenden wir ausschließlich für unsere Buchhaltung. Es gibt auch freiwillige Angaben, die uns dabei helfen, dich künftig angemessen zu betreuen und zu informieren. Deine Daten werden von uns gemäß den Gesetzen vertraulich behandelt und in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Bedingt durch die uns wohl noch lange begleitende Corona-Situation sind wir außerdem dazu verpflichtet, deinen Besuch bei uns mit allen erforderlichen Daten zu dokumentieren. Diese Daten vernichten wir nach Ablauf der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist.

Versicherung

Zur Teilnahme an unseren Kursen und Trainerstunden ist für jeden Teilnehmer eine private Haftpflichtversicherung nötig. Dass du über eine solche verfügst, musst du uns vor Kursbeginn bestätigen. Bei Besuch einer externen Anlage (z.B. 3D Parcours) gelten die Bedingungen und Vorschriften des jeweiligen Betreibers.

Lange Haare

Teilnehmer mit langen Haaren müssen diese mit einer Kopfbedeckung, einem Band, einer Spange oder einem Zopfgummi o.ä. zusammenhalten. Lange Haare können die Sicht beeinträchtigen und sich, was viel unangenehmer ist, in der Bogensehne verfangen und somit zu schmerzhaften Verletzungen führen.

Brillen und Kontaktlinsen

Grundsätzlich ist Bogenschießen mit Brille kein Problem. Du solltest aber, wenn es möglich ist, besser Kontaktlinsen tragen, zumindest aber eine möglichst engsitzende Feststärkenbrille, die dir ein räumliches Sehen in einer Distanz von 10 - 25 m ermöglicht. Gleitsichtbrillen können optische "Probleme" machen. Dazu kannst du einiges nachlesen in unserem Technik-Blog unter Augen und Händigkeit beim Bogenschießen.

Kleidung

Für unsere Kurse im Freien, muss die Kleidung dem Wetter angepasst sein. Je nach Witterung ist eine Kopfbedeckung ratsam. Erforderlich ist sicheres Schuhwerk (geschlossene Schuhe, Turn- oder Wanderschuhe) sowie möglichst eng sitzende Kleidung. Je nach Witterung sind T-Shirts geeignet, aber keine ausladenden oder voluminösen Jacken (aus Sicherheitsgründen). Lange Hosen (Jeans o.ä.), Mücken- und Zeckenschutzmittel empfehlen wir ausdrücklich für unsere Kurse, die im Freien stattfinden, manche auch in der wahren Natur.

Ausrüstung

Die erforderliche Ausrüstung wird bei den Kursen Schnuppern und Einsteigen sowie beim Individualkurs von uns gestellt, vorhandene Ausrüstung kann gerne mitgebracht werden. Dabei sind keine System- und Compound-Bögen zugelassen. Beim Kurs Aufbauen wird die Ausrüstung auf Wunsch gestellt, sinnvoller ist es jedoch, diesen Kurs (nur) mit eigener Ausrüstung zu absolvieren. Beim Kurs 3D Bogenschießen ist eine eigene Ausrüstung Voraussetzung.

Bei mitgebrachter und nicht von uns bezogener Ausrüstung nehmen wir keinerlei Einstell- und Abstimmungsarbeiten vor. Wir setzen die einwandfreie Funktionsfähigkeit und Sicherheit voraus.

Sonstiges

Wir bitten dich, während deines Kurses auf dein Handy / Smartphone zu verzichten (leise stellen oder in den Flugmodus versetzen), um andere, den Ablauf und deine eigene Konzentration nicht zu stören.

Bild-, Video- und Tonaufnahmen während unserer Kurse sind grundsätzlich untersagt.

Alkohol und Bogenschießen vertragen sich nicht. Weder vor deinem Kurs, noch währenddessen solltest du Alkohol trinken.

Wir behalten uns vor, Teilnehmer bei Verstößen, aber auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen und von Kursen auszuschließen.

Hausrecht

Bei unseren Kursen üben wir das Hausrecht aus. Davon unberührt bleibt das Hausrecht der jeweiligen Eigentümer der uns zur Verfügung gestellten Örtlichkeiten.

Unsere Kurse sind "geschlossene Veranstaltungen" und finden in der Regel auf Privatgrund statt. Erziehungberechtigten Begleitpersonen minderjähriger Kursteilnehmer ist der Aufenthalt auf dem Kursgelände, jedoch nicht im Schießbereich, gestattet. Nicht zu Kursen angemeldeten Personen ist der Zugang nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung gestattet.

Bei Kursen auf 3D Parcours ist von nicht an Kursen teilnehmenden Personen die Privatsphäre der Kursteilnehmer zu beachten.

Ton-, Bild- und Videoaufzeichnungen während unserer Kurse sind nicht autorisierten Personen ausdrücklich untersagt.

Postanschrift
  • nano Bogensport
    Mitterweg 8
    82404 Sindelsdorf

Kontakt
  • 0 88 56 - 9 35 45 55
    info(at)nano-bogensport.de

© 2022 nano Bogensport

Wir finden´s auch doof
Aber es muss sein, denn auch wir nutzen (harmlose) Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzer­erfahrung zu verbessern.

Entscheide selbst, ob du Cookies zulassen möchtest.

Obacht - einige Funktionen, wie z.B. die Darstellung von Karten und Anfahrtsskizzen stehen bei einer Ablehnung nicht mehr zur Verfügung.