Leerschuss

Leerschuss Bogenschießen

Vorweg genommen ist ein Leerschuss mit großer Wahrscheinlichkeit der Tod deines Bogens. Wenn nicht sofort, dann etwas später und je höher dein Zuggewicht, desto sicherer.


 

Ein Bogenschütze zieht, nachdem er seinen Bogen aufgespannt hat, die Sehne 2 - 3 mal durch, ohne sie loszulassen, spannt und entspannt so den Bogen und richtet damit die Wurfarme und die Sehne aus. So, als ob er schießen würde, nur ohne Pfeil. Er sorgt damit auch dafür, dass die Sehnenöhrchen richtig in den Tips sitzen. Das ist soweit völlig in Ordnung und sogar gewünscht. 


 

Was ist denn ein Leerschuss?

Wenn du einen Bogen komplett spannst, die Sehne ausziehst und sie dann loslässt, ohne dass ein Pfeil bewegt wird - das ist ein Leerschuss.

Ein Bogen hat die Aufgabe, eine Masse in Form eines Pfeils von A nach B zu bewegen. Die durch das Spannen aufgebaute Energie, jedenfalls ein Großteil davon, überträgt der Bogen beim Lösen über die Sehne auf den Pfeil. Und das ist schon echt gewaltig, selbst bei relativ schwachen Bögen.

Wird nun kein Pfeil bewegt, weil du einfach die Sehne loslässt, entlädt sich diese gesamte Energie in den Bogen. Und dafür ist er nicht ausgelegt. Kein Bogen.

Das Szenario der Schäden umfasst dabei das Spektrum von abgerissenen Tips über Bruch der Wurfarme bis hin zum zerfetzten Mittelstück. Tritt dieser Fall nicht sofort ein, kann es durchaus sein, dass es dir den Bogen erst irgendwann später mal zerlegt. Dann weißt du vermutlich gar nichts mehr von deinem ursprünglichen Leerschuss. Da hilft dann auch kein Notarzt oder Bogenbauer mehr.

Im Artikel Pfeile kannst du auch nachlesen, was ein Leerschuss auf Raten ist. Hier nur kurz - das ist das permanente Schießen mit zu leichten Pfeilen, somit annähernd ein Leerschuss mit den gleichen Folgen, nur schleichend.

Also nie, never, die Sehne ohne Pfeil lösen, ausser du möchtest jemandem demonstrieren, wie du deinen Bogen mit einer Handbewegung ins Nirwana schickst.


 

Tipp: Gib nie deinen Bogen einem Fremden oder Nichtbogensportler in die Hand, denn genau dabei kommen solche Leerschüsse gerne vor.

 

 

Postanschrift
  • nano Bogensport
    Mitterweg 8
    82404 Sindelsdorf

Kontakt
  • 0 88 56 - 9 35 45 55
    info(at)nano-bogensport.de

© 2022 nano Bogensport

Wir finden´s auch doof
Aber es muss sein, denn auch wir nutzen (harmlose) Cookies auf unserer Website. Einige sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzer­erfahrung zu verbessern.

Entscheide selbst, ob du Cookies zulassen möchtest.

Obacht - einige Funktionen, wie z.B. die Darstellung von Karten und Anfahrtsskizzen stehen bei einer Ablehnung nicht mehr zur Verfügung.